Cris Cab – Der erste Bote dieses leidenschaftlichen Projektes ist „Laurent Perrier“

Cris Cab, gerade mal 25, in Miami geboren mit kubanischen Wurzeln, hat keinen anderen als Pharrell Williams als Mentor und ist sicherlich jedem im Ohr seit seinem 2014er Hit „Liar Liar“, der ihn von heute auf morgen zum internationalen Superstar machte. Der Song erreichte die Top-10 in mehr als 42 Ländern der Welt, peakte auf Platz #9 der weltweiten Airplay-Top 40 und erreichte sogar die Pole Position in Ländern wie Frankreich oder Israel. Cris Cab hat u.a. schon die berühmte „G.I.R.L.“ Tour von Pharrell Williams supportet und die Bühne geteilt mit Künstlern wie Iggy Azeala, Ellie Goulding, Bastille, Lorde oder Sam Smith.

2018 ist das Jahr, in dem Cris wieder mit Vollgas angreift. Mit neuem Sound widmet er sich seinen lateinamerikanischen und kubanischen Wurzeln und verbindet die aktuell hochbeliebte Latin-Musik mit kontemporärem Pop und Urban-Sound. Der erste Bote dieses leidenschaftlichen Projektes ist „Laurent Perrier“, eine urbane Latin-beeinflusste Nummer, die mit dem weltberühmten französischen Champagner liebäugelt. Wer hier nach mehr lechzt, kann sich freuen. Das Jahr wird noch einiges mehr von Cris Cab bringen

2018-07-02T12:53:46+00:00