Der in Toronto geborene und in Los Angeles lebende Singer-Songwriter JP Saxe findet immer einen Weg, unter die Oberfläche zu schauen und eine tiefe Verbindung mit Emotionen und Erfahrungen zu schaffen. Dies hat er mit seiner ersten Single „The Few Things“ bewiesen, die über 50 Millionen Streams anhäufte und zu seiner ersten Headliner-Tour und einem Label-Deal mit Arista Records/Sony Music führte.

Im Oktober 2019 veröffentlichte JP ein emotionsgeladenes Duett mit der Grammy-nominierten Künstlerin Julia Michaels unter dem Titel „If The World Was Ending“, das von Künstlern wie Shawn Mendes, Gwen Stefani, Alessia Cara, Lewis Capaldi und anderen öffentlich unterstützt wurde. Sowohl JP als auch Julia trugen den Titel in der NBC-Tonight-Show mit Jimmy Fallon in der Hauptrolle im November 2019 vor. Idolator lobte das Lied dafür, dass es einen „starken emotionalen Punch“ habe, während das PEOPLE Magazine es als „wunderschön gestrippte Klavierballade“ bezeichnete. Der Song hat derzeit über 450 Millionen Streams, über 88 Millionen Aufrufe auf YouTube, ist in den Hot 100 Charts von Billboard gelandet und wurde in den USA mit Platin und in Kanada mit Gold ausgezeichnet.

Im Februar 2020 veröffentlichte JP seine voraussichtliche Debüt-EP „Hold It Together“. Das TIME Magazine lobte ihn für seine „Erkundung der seltsamen – manchmal schönen – manchmal schmerzhaften – Emotionen, die in Beziehungen aufblühen“ und nahm „3 Minuten“ aus der EP in ihre Zusammenfassung der „5 besten Songs der Woche“ auf.

Von 2019 bis Anfang 2020 absolvierte JP eine landesweite Sommer/Herbst-Tournee mit dem Sänger und Songwriter Noah Kahan, ausgewählte Termine an der Westküste mit Jeremy Zucker und begleitete Lennon Stella auf der Europa-Etappe ihrer Tournee im Februar diesen Jahres. JP ist Künstler und Co-Autor ihrer Single „Golf on TV“, die am 14. Februar veröffentlicht wurde.

Während der Pandemie gaben JP und Julia Michaels am Donnerstag, den 16. April, zusammen mit James Corden eine Fernvorstellung von „If The World Was Ending“ auf CBS‘ The Late Late Show. Im Mai veröffentlichten sie ein mit Stars besetztes neues Video des Songs, um Ärzte ohne Grenzen bei ihrer globalen Antwort auf COVID-19 zu unterstützen. JP, Julia und Sony Music Entertainment spendeten alle Einnahmen aus dem Video an Ärzte ohne Grenzen.

JP wird 2020 weiterhin neue Musik veröffentlichen, darunter seine neue Single „Hey Stupid, I Love You“ die gerade am 25. Juni mit einem offiziellen Musikvideo im Gepäck, das in Los Angeles im Quarantäne-Stil gedreht wurde das Licht der Welt erblickte.

Hier gibt es das Video zu „Hey Stupid, I Love You“:

Künstler: JP Saxe
Single-Titel: „Hey Stupid, I Love You“
Single/Video-VÖ: 25.06.20
Label: Arista Records / Sony Music
Fotocredits: Matthew Takes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.