Michael Patrick Kelly veröffentlich mit „Blurry Eyes“ einen weiteren Vorboten aus seinem Album „B.O.A.T.S“

Nachdem die zwei stimmungsvollen Smash Hits “Beautiful Madness” und “Throwback” international die Charts erobert haben, ist Michael Patrick Kelly’s neue Single BLURRY EYES der perfekte Soundtrack zur Einstimmung auf die kälteste und dunkelste Zeit des Jahres. Eine Piano Ballade von epischer Kraft, der sich unsere Gefühle kaum entziehen können. Es braucht nur wenige Anschläge auf den Klaviertasten, und er hat es: das Herz seiner Zuhörer.

Mit seiner unverkennbaren 4-Oktavenstimme belebt Michael Patrick Kelly die gewaltigen Klänge einer filmisch verträumten Pop-Hymne, zerbrechlich und stark zugleich. In dieser Vocalperformance vibriert die ganze Künstlerseele des Vollblutmusikers, authentisch und eindringlich wie selten zuvor. Das ist Michael Patrick Kelly at his best, mit einer Single, die als intimer Indie-Folk Song beginnt, sich mit kernigen Beats aufbaut, und an die symphonische Breite von Filmmusik erinnert.

BLURRY EYES reiht sich nicht einfach als weiterer Herzschmeichler unter den vielen pathetischen Balladen ein. Es ist wohl auch die Message des Songs, die einen direkt beim ersten Hören abholt und ergreift. „Wir kennen alle diese Blurry Eyes Momente, angesammelte Tränen, die oft nicht ausgeweint werden können, durch die wir aber auch nicht mehr klar sehen“, sagt Kelly. „Jeder kennt den verschwommenen Blick, wenn man überfordert ist, sich ungeliebt fühlt, ungewollt, als sei man nicht genug.“ so der charismatische Songwriter.

Seine Antwort ist eine musikalische Umarmung: in BLURRY EYES singt Michael Patrick Kelly dem großen Heer derer ein Liebeslied, denen noch keiner glaubhaft vermitteln konnte, dass sie so, wie sie sind, geliebt sind. Dieser Zuspruch ist inmitten von Themen wie Body Shaming, Cyber Mobbing, Cancel Culture oder die zunehmende Einsamkeit durch Social Distancing ein Volltreffer.

BLURRY EYES ist nach “Beautiful Madness” und “Throwback” ein weiterer Vorbote aus dem Album „B.O.A.T.S“, dass am 12.11. erscheint.

Quelle:

Sony Music Entertainment Germany GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.