Ina Regen & Josh. – gemeinsamer Song der beiden österreich. Shootingstars, Tour mit Gregor Meyle

wenn sich zwei Amadeus Preisträger zu einer Zusammenarbeit finden, darf man zu recht gespannt sein. Umso mehr, als die beiden Künstler – Ina Regen und Josh. – sich zwar kennen, musikalisch aber doch aus unterschiedlichen Ecken kommen. Dennoch, oder gerade weil sie in vielerlei Hinsicht so verschieden sind, funktioniert und harmoniert das Team aus Ina Regen und Josh. auf „Weil ich’s nicht weiss“ perfekt.

Dabei hilft, dass sich die beiden eines Themas annehmen, das universell ist und dass viele Menschen, die in Beziehungen sind oder waren, aus eigener Erfahrung nachvollziehen können. Ina Regen stellt die große Frage – die nach der Zukunft einer Beziehung, nach dem, was kommt. Sie greift die allzu menschliche Sehnsucht auf, sich immer wieder in der Sicherheit des Partners wiegen zu wollen und gibt dennoch zu, dass man sich diese zwar wünschen aber doch nie so ganz garantieren kann. Und so wird der gemeinsame Weg einer, den man einfach Schritt für Schritt gehen darf. Ohne ständig zu grübeln. Denn wie heißt es im Song selbst: „Wer kann das Leben schon berechnen“?

In „Weil ich’s nicht weiss“ treffen einander zwei Künstler, die beide bereits die eine oder andere Beziehung ge- und erlebt haben. Sie singen darüber ohne Kitsch und übertriebenen Pathos, als Freunde. Diese Vertrautheit spürt und hört man und sie verleiht dem Song eine zusätzliche Ebene.

„Weil ich’s nicht weiss“ erscheint am 15.11. während Ina Regens Supporttour mit Gregor Meyle in Deutschland. Zugleich ist „Weil ich’s nicht weiß“ ein erster Vorbote auf das zweite Album von Ina Regen, das 2020 erscheinen wird.


INA REGEN AUF TOUR MIT GREGOR MEYLE
außer: + Ina Regen im Duo, ++ Ina Regen und Band

08.11. Frankfurt, Batschkapp
09.11. Bielefeld, Ringlokschuppen
14.11. Regensburg, Audimax
15.11. Köln, E-Werk
16.11. Neckarsulm, AudiForum
19.11. Ingolstadt, Neue Welt +
21.11. Dresden, Alter Schlachthof
22.11. Erfurt, Thüringenhalle
23.11. Berlin, Columbiahalle
29.11. Koblenz, Rhein Mosel Halle
30.11. Karlsruhe, Tollhaus
01.12. Wien, Globe
05.12. Linz, Musiktheater ++
06.12. Salzburg, Republic
07.12. Erlangen, Heinrich Lades Halle
08.12. Lübeck, M.U.K.
12.12. Hannover, Capitol
13.12. Saarbrücken, Saarlandhalle
14.12. Rheine, Stadthalle
15.12. Bremen, Aladin
19.12. Freiburg, Konzerthaus
20.12. Stuttgart, Theaterhaus
21.12. Oberhausen, Turbinenhalle

LINDEMANN | Erste Tournee von Till Lindemann & Peter Tägtgren

LINDEMANN, die Zweite: unter diesem Namen erscheint im November mit „F & M“ das zweite Album dieser deutsch-schwedischen Koop, das auch zum ersten Mal von einer Tournee begleitet wird.

Verantwortlich für das Projekt zeichnen sich Namensgeber und Rammstein-Sänger Till Lindemann sowie der Multiinstrumentalist Peter Tägtgren, Mastermind legendärer schwedischer Metal-Bands wie Pain und Hypocrisy.

Rund um die zweite Albumveröffentlichung gehen LINDEMANN im Februar 2020 auf Konzertreise durch insgesamt acht europäische Länder. Von insgesamt zwölf Konzerten werden sieben in Deutschland, Österreich und der Schweiz stattfinden, mit Stationen in Hannover, Köln, Wien, Offenbach, Leipzig, München sowie Zürich.

 Live Nation Presents

Lindemann

Tour 2020

 Donnerstag, 06. Februar 2020 | Köln, Palladium

 Allgemeiner VVK-Start: 08.11.2019, ab 10 Uhr

www.eventim.de

Ticket-Hotline: 01806 – 57 00 00

(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

www.livenation.de
facebook.com/livenationGSA | twitter.com/livenationGSA

instagram.com/livenationGSA | youtube.com/livenationGSA

AGNES OBEL: Videopremiere zur neuen Single „Island of Doom“ ab sofort + neues Album jetzt vorbestellbar

Für mich ist ‚Myopia‘ ein Album über Vertrauen und Zweifel. Kannst du dir selbst vertrauen oder nicht? Kannst du deinem eigenen Urteil vertrauen? Kannst du darauf vertrauen, dass du das Richtige tust? Kannst du deinen Instinkten und deinen Gefühlen vertrauen? Oder sind deine Gefühle verzerrt?“ – Agnes Obel
Seit fast zehn Jahren zählt Agnes Obel zu den unabhängigen und eigenwilligen Künstlern der Gegenwartsmusik. Nun meldet sie sich mit einer neuen Arbeit zurück und veröffentlicht ihre Single „Island Of Doom“ aus dem mit Spannung erwarteten Album „Myopia“. „Myopia“ erscheint am 21. Februar 2020 bei Deutsche Grammophon.
Wie schon bei früheren Alben („Philharmonics“, „Aventine“ und „Citizen Of Glass“), die Agnes Obel im Alleingang in ihrem Berliner Studio schuf, zog sich die Musikerin auch für diese Arbeit in eine selbst auferlegte kreative Isolation zurück. Alle äußeren Einflüsse und Ablenkungen wollte sie ausblenden, während sie mit dem Schreiben, der Aufnahme und dem Abmischen beschäftigt war. „Sämtliche Alben, an denen ich gearbeitet habe, verlangten, dass ich eine Art Blase schaffe, in der sich alles nur noch um das Album dreht.“
„Für mich ist die Produktion fest verknüpft mit dem Text und der Geschichte hinter den Songs“, sagt sie. Und genau das macht ihre Musik so überzeugend – wie sich auf „Myopia“ zeigt. „Paradoxerweise muss ich meine eigene Myopie schaffen, um Musik zu machen.“ Obel experimentierte bei der Aufnahme mit Bearbeitungen und Verzerrungen, mit den Tonhöhen von Gesang, Streichern, Klavier, Celesta und Luthéal-Klavier. Dabei fand sie Wege, diese Elemente miteinander zu verschmelzen, sie zur Einheit werden zu lassen und sie so einzusetzen, dass man sich wohlfühlt bei dem Klang, den sie auf „Myopia“ hervorbringt.
Agnes Obels Musik kann oft einen Monolog von quasi dystopischen aktuellen Nachrichten kuratieren – er betrifft uns alle –, zugleich aber ist der Inhalt von „Island Of Doom“ sehr viel persönlicher. Die Künstlerin sagt: „Die Elemente des Songs sind tiefer gestimmtes Klavier, Cello-Pizzicato und Gesang, das Klangniveau der Chöre ist mal höher, mal tiefer  … Wenn jemand stirbt, der dir nahesteht, ist es nach meiner Erfahrung einfach unmöglich zu begreifen, dass du nie wieder mit ihm sprechen oder ihn erreichen kannst, nie wieder. In vielerlei Hinsicht ist er immer am Leben, denn in deinem Bewusstsein hat sich nichts geändert, er ist immer noch da wie alle anderen, die du kennst.“
Das von Obels langjährigem Partner Alex Brüel Flagstad geschaffene Video setzt das Erlebnis und das Geheimnis von „Myopia“ – zu Deutsch „Kurzsichtigkeit“ – perfekt um.
Agnes Obel geht im Frühjahr 2020 auf Europatournee und ist im April und Mai als Special Guest mit der Gruppe Dead Can Dance auf einer Tournee durch Nordamerika.
 
Live-Dates:
29.02. Köln, Carlswerk Victoria
01.03. Mannheim, Capitol
02.03. Hamburg, Laeiszhalle
04.03. Wien, Arena
05.03. Zürich, Samsung Hall
16.03. Berlin, Admiralspalast
17.04. München, St Matthäus Kirche
 
Der offizielle Clip zu „Island of Doom“ findet sich hier: https://youtu.be/R0-HVFEjOlE
Das Album kann ab sofort hier vorbestellt werden: https://agnesobel.ffm.to/myopia

Maite Kelly – ihr Album „Die Liebe siegt sowieso (Die Herz Edition)“ erscheint am 01.11.19

Immer wenn Maite Kelly eine Bühne betritt, dann ist das für sie eine Herzensangelegenheit. Nachdem die herausragende Live-Künstlerin zuletzt all ihre Energie und Leidenschaft in ihre Tournee gesteckt hat, führt sie diesen roten Faden nun fort – und zwar auf der HERZ Edition ihres Erfolgsalbums „Die Liebe siegt sowieso“ (VÖ: 01.11.2019). Ihre Konzertreihe, die aufgrund der großen Nachfrage im kommenden Jahr mit 13 Zusatzterminen in eine neue Runde gehen wird, steht ganz im Zeichen des größten Liebessymbols der Welt: dem Herz.

Von lachenden über weinenden bis hin zu gebrochenen Herzen: Maite Kelly hat ein Gespür dafür, Menschen zu berühren und ihnen in allen Lebenslagen Kraft und Liebe zu schenken. Auf diesem besonderen Album lässt sie die Herzen ihrer Fans mit der neuen Single „Dass es uns noch gibt“ und fünf weiteren neuen Songs höher schlagen.

Nach ihrer ausgedehnten Tour im Frühjahr hatte Maite nicht das Gefühl, sich erst mal zurück zu lehnen – sondern ganz im Gegenteil – sie selber fühlte sich so bereichert und beschenkt, dass sie direkt begann kreativ weiter zu arbeiten. „Nach der Tournee im Frühjahr spürte ich ein Kribbeln, gleich wieder neue Lieder zu schreiben. Die Live-Konzerte hatten einen so starken Nachklang, der mein Herz ganz und gar in Flammen versetzte.“

Mit diesen Gefühlen, dem Widerhall des Erlebten, aber auch mit den Aussichten auf das weitere Jahr, auf die Fortführung einer Erfolgstournee und auf ihren 40. Geburtstag im Dezember, erschienen neue Bilder, auch Bilder der Erinnerung. Aus der eigenen Zeit, einer aufregenden Jugend voller Abenteuer und großer Momente. So entstand, beinahe beiläufig, „Dass es uns noch gibt“, ein Lied, das zunächst als kleiner, persönlicher Song gedacht war und sich mittlerweile zu einer großen Hymne an die Freundschaft entwickelt hat. Die Stärke der Freundschaft, die Verbundenheit, ist ein wichtiges Gut – Maite Kelly hat das große Glück, wunderbare Freundschaften zu haben. Dies ist ihre Hommage daran.

Im Musikvideo zur Single wird diese besondere Beziehung in Form berührender Bilder untermauert. Ob Maite als Teenager im Mini auf der Autobahn oder beim Rumalbern mit ihrer besten Freundin. Die Intensität dieses Clips geht unter die Haut und könnte das Seelenleben der Künstlerin nicht authentischer nachzeichnen. Mit herzergreifenden Zeilen wie „Wir haben uns nie verloren, teilten Träume und Tränen und haben uns nie angelogen“ verleiht Maite Kelly ihrer Dankbarkeit für eine Freundschaft Ausdruck, die für alle Zeiten ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens sein wird.

Hier gibt es das Video zur aktuellen Single „Dass es uns noch gibt“https://www.youtube.com/watch?v=aUr3QHZ-6Oc 
 
Und hier einen Trailer zur Zusatztour „Liebe lohnt sich“ in 2020https://www.youtube.com/watch?v=nXSW6BO2SFM&feature=youtu.be 
 
Maite Kelly Live 2020! – Die Zusatztour: Liebe lohnt sich: 
26.09.2020 Dortmund Westfalenhalle // 27.09.2020 Hamburg Barclaycard Arena // 29.09.2020 Rostock Stadthalle Rostock // 30.09.2020 Cottbus Stadthalle // 01.10.2020 Berlin Mercedes-Benz Arena // 03.10.2020 Dresden MESSE DRESDEN // 04.10.2020 Zwickau Stadthalle Zwickau // 05.10.2020 Leipzig Arena Leipzig // 07.10.2020 Erfurt Messe // 08.10.2020 Köln LANXESS Arena // 09.10.2020 Trier Arena Trier// 11.10.2020 Ludwigsburg MHPArena // 12.10.2020 Frankfurt am Main Jahrhunderthalle Frankfurt

Feiern im Et Cetera in Bochum

Sie möchten das Jahr mit Freunden, Mitarbeitern und oder Familie zum Jahresende gemeinsam ausklingen lassen?

Das Varieté et cetera ist dafür der geeignete Ort!

Hier können Sie ganz entspannt als Gastgeber den Abend genießen.

Unsere Speisekarte ist vielseitig und international – so wie die Künstler der Show „Winterbeats!“

Sie können sich am Abend für Speisen á la carte, unserem 3 Gang Menü oder unseren Büfettvarianten entscheiden.

Vegane oder vegetarische Gerichte sind Bestandteil der Karte.

Beginnen Sie den Abend mit einem Sektempfang in unserem stimmungsvollen Foyer.

GOOD TO KNOW

Wenn Sie sich für eine Feier in unserem Hause entscheiden, können Sie um 18.00 Uhr bei uns eintreffen.

Die Show beginnt um 20.00. Wir empfehlen Ihnen sich bereits zwei Stunden vor Showbeginn im Theater einzufinden, damit Sie in aller Ruhe Speisen können.

Die Show geht in der Regel bis ca. 22.30 Uhr inkl. Pause, hat also eine Dauer von gut zwei Stunden.

Nach der Show können Sie den Abend bis 24 Uhr im Foyer an der Bar ausklingen lassen.

Alle Cocktails, /Mocktails und Vodka Red Bull sind dann zu unseren verführerischen Happy Hour-Preisen zu genießen.

Die Eintrittskarte dient am Veranstaltungstag gleichzeitig als Fahrausweis zur Hin-& Rückfahrt im gesamten VRR-Bereich (DB 2. Klasse).

Es sind gleichermaßen auch ausreichend freie Parkmöglichkeiten vor dem Varieté vorhanden.

SANTANA | Der ikonische Gitarrist im März in Köln

der 10-fache Grammy Gewinner Santana präsentiert im Frühjahr seine Miraculous 2020 World Tour. In Deutschland gibt der ikonische Rock-Gitarrist und Latin-Rock Superstar nur zwei ausgewählte Konzerte in München und Köln. Auf der Miraculous 2020 World Tour zelebriert Carlos Santana die Songs seiner 50-jährigen Karriere, darunter Fan-Favoriten von Woodstock bis Supernatural und viele mehr.

Live Nation presents

SANTANA

Miraculous 2020 World Tour

Montag, 23. März 2020 | Köln, Lanxess Arena

Allgemeiner VVK-Start: 04.11., 11 Uhr

www.eventim.de

Ticket-Hotline: 01806 – 57 00 00

(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

www.livenation.de
facebook.com/livenationGSA | twitter.com/livenationGSA

instagram.com/livenationGSA | youtube.com/livenationGSA

Weitere Infos auf: www.santana.com

PUR | MTV UNPLUGGED TOUR 2020

PUR, die deutsche Ausnahmeband mit unzähligen Auszeichnungen und Nummer 1 Alben, ist bekannt für ihre grandiosen Live Konzerte. Ob in den großen Arenen des Landes oder Open Air in ausgesucht schönen Venues, sie wissen ihr Publikum immer zu begeistern. Für 2020 hat die Bietigheimer Band ganz neue, ganz besondere Pläne. Nach der Aufzeichnung für MTV Unplugged geht die Band auf große MTV UNPLUGGED Tournee und kommt dafür auch live nach Köln und Dortmund.

Management Pur präsentiert

PUR MTV Unplugged Tour 2020

Mittwoch, 09. Dezember 2020 | Köln, Lanxess Arena

Samstag, 12. Dezember 2020 | Dortmund, Westfalenhalle

Eventim Presale: 30.10., 10 Uhr

Allgemeiner VVK-Start: 01.11., 10 Uhr

www.eventim.de

Ticket-Hotline: 01806 – 57 00 00

(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

Sieben Kontinente, ein Planet | Live in Concert

im Herbst 2019 feiert die brandneue BBC-Serie „Seven Worlds, One Planet“ ihre TV-Premiere. Nur wenige Monate später – im Mai 2020 – geht diese spektakuläre Naturdokumentation mit ihren Highlights als „Live in Concert“-Produktion mit großem Sinfonie-Orchester und Chor auf Tournee durch Europa. In Deutschland stehen vom 5. bis zum 26. Mai 2020 insgesamt acht große Arenen-Shows auf dem Terminplan. Der Vorverkauf startet am 30. Oktober.

FKP Scorpio präsentiert

SIEBEN KONTINENTE, EIN PLANET

LIVE IN CONCERT

Samstag, 09. Mai 2020 | Oberhausen, König-Pilsener Arena

Eventim Presale: Mittwoch, 30.10.2019, 10 Uhr

Allgemeiner VVK-Start: Freitag, 01.11.2019, 10 Uhr

www.eventim.de

Ticket-Hotline: 01806 – 57 00 00

(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)